• Mikrobielle Brennstoffzellen (MFC/MEC)

Die mikrobiellen Brennstoffzellen sind im Wesentlichen modifizierte H-Zellen, die mit verschiedenen Membranen zwischen den Flanschen verwendet werden. Es werden Glasflaschen verwendet. Die Anschlüsse bestehen aus Glasgewinde und Dichtungsringen zum Halten von Elektroden. In anderen Konfigurationen können ein Septum zur Probennahme oder Sonden benutzt werden.

Diese Zellen bestehen aus Borosilikatglas mit GL14 Einführstutzen. In der Regel führen wir diese als Rohlinge in 100 ml- und 250 ml-Volumina mit drei verschiedenen Optionen für die Portierung: Schlauchanschlüsse, Teflon-beschichtete Silikonsepten zum Einstechen für die Probenahme und Dichtungsringe zur Aufnahme von Elektroden.

Wir verkaufen diese Zellen als eine Menge, bestehend aus zwei Zellhälften.

Somit 100 ml Volumen pro Seite; 250 ml pro Seite

Die Standard-Seitenanschlüsse sind GL14-Gewinde und die große Flaschenöffnung ist ein GL45-Gewinde, die alle entweder mit geschlossenen oder offenen Kappen verschlossen werden können. Wir bieten auch Dichtungsringe, um Elektroden oder Schläuche an. Alternative können wir anstatt Schraubverschlüssen auch Crimpverschlüsse anbieten.


+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut
Captcha

Mikrobielle Brennstoffzellen (MFC/MEC)

  • Artikelnr. FE010561
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 0,00€

  • Netto 0,00€

Ähnliche Produkte

Mikrobielle Brennstoffzelle, Elektrolyseur, MFC/MEC

Mikrobielle Brennstoffzelle, Elektrolyseur, MFC/MEC

Diese mikrobielle Brennstoffzelle (MFC/MEC) besteht aus 2 Hälften mit einem Volumen von je 100 ml.Im..

199,00€ Netto 199,00€

Schnellsuche H-Zelle, MEC, MFC, mikrobielle Brennstoffzelle, mikrobielle Elektrolysezelle